gun

Plants vs. Zombies: Garden Warfare

27.02.2014
EA
3rd-Person Shooter

 

 

Meine Wertung

Sterne_07

Hauptgrund für den Kauf von Plants vs. Zombies: Garden Warfare war für mich der Splitscreen Modus. Ich dachte mir supi, Online zu zweit an einem Fernseher in die Schlacht ziehen, bietet heute kaum noch ein Spiel und hab mich mega gefreut.

Leider leider leider musste ich sehr schnell feststellen, dass der Splitscreen Modus nur Offline verfügbar ist. Was bei mir auf vollkommendes Unverständnis stößt. Der Titel bietet sich doch perfekt dafür an?! Naja egal, nachdem ich den Frust von mir schütteln konnte, hatte ich doch recht schnell viel Spaß in den verschiedenen Online Modi.

Viel Abwechslung gibts leider nicht. Es gibt im Grunde nur 3 verschiedene Modi. 1. Team Deatmatch, 2. Eroberung und 3. Horde Modus. Heißen im Spiel natürlich alle bisschen anders, aber hab die Namen grad nicht mehr im Kopf. Der Horde Modus gegen die KI ist auch der einzige den man Offline im Splitscreen spielen kann und dabei bekommt auch nur der Spieler Erfolge zugeschrieben der grad als Spieler 1 angemeldet ist…schon ziemlich Oldschool und wiederrum ärgerlich.

Ansonsten ist der Hordemodus auch als einziger mit dem klassischen Spielprinzip der Original Spiele vergleichbar. Als Pflanzenteam muss man den Garten gegen immer stärkere Zombie-Wellen verteidigen. Dave ist mal wieder irgendwo…anders.

Achso, man kann auch jeweils als “Commander” im Spiel über Kinect oder Smartglass eingreifen. Ist zwar ganz nett, aber die Ressourcen die dafür verbraucht wurden, hätten die Herren von PopCap lieber in einen ordentlichen Splitscreen Erlebnis stecken dürfen, der dann auch Online zur Verfügung stehen sollte!

Dennoch bietet das Spiel wirklich eine Menge Spaß für Jung und Alt. So gibts nach jeder Runde, je nach erfolg, eine bestimmte Anzahl an Münzen für die man sich schließlich Sticker Packs (Panini lässt grüßen) kaufen darf. Durch die Sticker lassen sich u.a. neue Charakter-Modifikationen freischalten und das ganze fördert natürlich den menschlichen Sammeltrieb, so dass man schnell mal einige Stunden ins Spiel steckt. Aber abgesehen von den nicht genutzten Splitscreen Möglichkeiten bietet Garden Warfare ja auch einiges an guter Unterhaltung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>